Vater und Baby mit Braun ThermoScan® 7

Braun Fieberthermometer, Gesundheitsprodukte von Braun



Modernes Fiebermessen

Einblicke in die Thermometer-Technologie

Ob Smartphones oder die moderne Sprachsteuerung zu Hause: In den letzten fünfzig Jahren hat die Technologie alle Bereiche unseres Lebens revolutioniert. Die Gesundheitsindustrie hat eine ebensolche Revolution erlebt: von Schlaf- und Kalorienzähl-Apps bis hin zu tragbaren Fitness-Trackern dokumentieren wir Gesundheitszustand und Fitnesslevel. Zwar weniger bewusst, aber mindestens so bedeutend ist, wie die digitale Technologie die Fiebermessung optimiert hat.

Viele Eltern werden sich noch daran erinnern, dass ihre Temperatur, als sie selbst Kinder waren, mit einem Streifenthermometer oder vielleicht einem altmodischen Glasthermometer gemessen wurde. Streifenthermometer gelten mittlerweile als ungenau, da sie nur die Temperatur der Haut und nicht die des Körpers anzeigen, während Glasthermometer bei einem Bruch sogar ein ernsthaftes Risiko darstellen — sei es durch kleine Glassplitter oder eine mögliche Belastung durch hochgiftiges Quecksilber.

Mit den Entwicklungen und Innovationen in der digitalen Thermometertechnologie hat sich die Art und Weise, wie wir heute zuhause Temperatur messen, völlig verändert. In diesem Artikel werden drei bedeutende Entwicklungen in der digitalen Fiebermessung vorgestellt. Wir erläutern die Vorteile und Besonderheiten jedes einzelnen Geräts, damit Sie das für Sie passende Thermometer zur genauen und sicheren Temperaturmessung Ihres Kindes finden.

1. In-Ohr

Braun Ohrfieberthermometer hilft einem Elternteil, die Temperaturmesswerte zu verstehen, unter Berücksichtigung des Alters des Kindes.

Der vielleicht aufregendste technologische Fortschritt der letzten Jahre ist die Weiterentwicklung der In-Ear-Technologie. In Studien wurden die Vor- und Nachteile der Temperaturmessung an verschiedenen Stellen des Körpers untersucht. Was jedoch unbestritten ist, ist der Vorteil für Eltern, dass Sie mit einem Infrarot-Ohrthermometer die Temperatur ihres Kindes ganz leicht und nicht-invasiv bestimmen können. Welche Technologie garantiert aber die Genauigkeit?

Die Spitze des Thermometers misst im Ohr die Infrarotwärme, die vom Trommelfell und dem umliegenden Gewebe abgegeben wird. Da das Trommelfell die Blutversorgung mit dem Temperaturkontrollzentrum im Gehirn teilt, spiegelt es die Körperkerntemperatur genau wider. Steigt die Körpertemperatur, ist dies fast ohne Verzögerung im Ohr messbar.

Dreistufige Grafik zeigt die Wirkung der vorgewärmten Spitze im Ohr im Vergleich zu anderen Thermometern.

Herkömmliche Ohrthermometer können durch ihre Spitzen den Messbereich im Ohr abkühlen, was zu ungenauen Messwerten führen kann. Um dies zu vermeiden, verfügt das Braun Thermoscan® über eine neue patentierte Technologie, die den Messkopf vorwärmt und somit professionelle Genauigkeit gewährleistet. Die Spitze und das weiche Spekulum sorgen dafür, dass das Temperatur nehmen schonend und angenehm für das Kinderohr ist.

Age Precision®-Diagramm, das zeigt, wie das Alter die Bedeutung der Fiebertemperatur beeinflusst.

Was viele nicht wissen, ist, dass eine gesunde Temperatur von Person zu Person variiert und auch den Tag über schwanken kann. Die Körpertemperatur von Kindern und Babys variiert sogar altersabhängig und in unterschiedlichen Entwicklungsstufen. So kann beispielsweise beim Zahnen die Temperatur eines Babys oft etwas höher sein als sonst. Fieber ist bei Kindern im Allgemeinen als eine Temperatur von über 38,5°C definiert. Die klinische Forschung hat jedoch gezeigt, dass dieser Wert viel mehr vom Alter des Kindes abhängt. Was bei einem Neugeborenen eine hohe Temperatur ist, kann für ein Kleinkind normal sein.

Die Age Precision®-Technologie von Braun beendet das Rätselraten über Temperaturwerte und gibt Eltern Sicherheit, zu wissen, wann ihr Kind nicht ganz gesund ist. Die Technologie berücksichtigt das Alter bei der Temperaturmessung und zeigt die Einstufung der Temperatur farblich auf de, Display des Thermometers an. So können Eltern die Messergebnisse ganz leicht interpretieren.

2. Berührungslos

Das Braun Berührungsfreie- und Stirnthermometer ermöglicht es Eltern, die Temperatur ihres Kindes mit Hilfe der berührungslosen Technologie zu messen

Eine weitere Entwicklung der digitalen Thermometer-Technologie ist die Möglichkeit, eine Messung ohne Hautkontakt durchzuführen. Das Braun Berührungsfreie- und Stirnthermometer NTF3000 ist ein Stirnthermometer mit sowohl berührungsloser als auch Berührungsmessung. Es verwendet zwei Technologien und einen hochempfindlichen Sensor, so dass Eltern schnelle und präzise Temperaturmessungen vornehmen können — entweder im Kontaktmodus, durch Aufsetzen des Thermometers auf die Stirn oder im berührungslosen Modus, durch Halten des Thermometers bis zu 5 cm vor der Stirn. Der hochempfindliche Sensor erfasst in Kombination mit dem innovativen optischen System doppelt so viel Strahlungswärme wie herkömmliche Stirnthermometer. Die aufgenommene Energie wird dann in eine klinisch genaue Temperaturmessung umgewandelt.

Für Eltern ist dies eine schnelle und bequeme nicht-invasive Option, die Temperatur ihres Kindes zu messen. Bei dieser Messmethode ist allerdings wichtig, zuvor Schweiß von der Stirn abzuwischen, Haare zu entfernen und sicherzustellen, dass das Kind und das Thermometer etwa 30 Minuten lang an den Raum akklimatisiert sind, in dem gemessen wird.

3. Hochgeschwindigkeit

Digitale Stabthermometer sind vielleicht noch immer die bekannteste digitale Option, wenn es um Thermometer geht. Obwohl Ohr- und berührungslose Thermometer fortschrittlicher sind, lässt sich nicht leugnen, dass digitale Stabthermometer für vielbeschäftigte Eltern und unterwegs sehr praktisch und dazu auch relativ preiswert sein können. Stabthermometer können für orale, achsel- und rektale Messungen bei Familienmitgliedern jeden Alters verwendet werden.

Manchmal können sie sich jedoch bei jüngeren Kindern, die nicht still sitzen, als problematisch erweisen. Bei Braun haben wir uns dieser Herausforderung mit der Einführung der Hochgeschwindigkeitstechnologie gestellt. Mit unserem digitalen Age Precision® Stabthermometer PRT2000 lässt sich eine Messung innerhalb von nur 8 Sekunden durchführen!

Mutter und Vater küssen den Kopf ihres Babys

Diese drei Schlüsselbereiche der technologischen Entwicklung haben die Temperaturmessung zu Hause revolutioniert. Ebenso wie Sie ein altmodisches Handy ohne intelligente Funktionen nicht mehr benutzen würden, sollten Sie darauf achten, dass Sie mit ihrem Fieberthermometer nicht in der Vergangenheit stecken bleiben. Neue Technologie kann einen großen Unterschied für die Gesundheit Ihres Kindes machen.

Die Produktreihe der Braun Thermometer bietet fortschrittliche Technologien, die Genauigkeit und Benutzerfreundlichkeit gewährleisten. Lesen Sie auch unseren Artikel über die Auswahl des richtigen Thermometers.